mit DrehtischarbeitsplatzHalbautomatische Laserreinigungsanlage

Für diesen halbautomatischen Arbeitsplatz benötigen Sie lediglich einen Bediener, der Teile in den Laserreiniger einlegt und wieder herausnimmt. Dabei werden diese auf dem Drehtisch der Laserreinigungsanlage positioniert und fixiert. Durch den einfachen Austausch der Vorrichtung können unterschiedliche Teile gereinigt werden und die Handhabung ist relativ einfach:

  1. Der Bediener positioniert ein Teil in der dafür vorgesehenen Vorrichtung und startet die Anlage.
  2. Der Tisch rotiert um 180°, das Laserreinigen erfolgt anschließend automatisch.
  3. Während das erste Teil gereinigt wird, positioniert der Bediener das nächste Teil auf dem Drehtisch.
  4. Der Bediener löst die nächste Rotation manuell aus und nimmt das gereinigte Teil vom Drehtisch.
  5. Der Zyklus startet von vorne.

Eine Laserreinigungsanlage wie gemacht für Ihre Randbedingungen:

  • Die Reinigung kann am Ende des Herstellungsverfahrens durchgeführt werden.
  • Die Anlage kann dank minimaler Rüstzeiten zum Reinigen unterschiedlicher Teile genutzt werden.
  • Bediener müssen während des Laserreinigens andere Aufgaben übernehmen können.
  • Die Laserreinigungsanlage muss in der Produktionshalle umgestellt werden können.
  • Die Geräte müssen den Sicherheitsstandards der Klasse 1 für Lasersicherheit entsprechen.
Fordern Sie ein Angebot an