Laseroxidentfernung

Kommt Aluminium mit der Feuchtigkeit und dem Sauerstoff der Luft in Kontakt, entsteht dabei eine chemische Reaktion (Redox-Reaktion). Das so entstehende Aluminiumoxid sorgt für eine weitere Reduzierung des Abbaus des Aluminiums in dem es den Zugang des Sauerstoffs zum Grundmetall einschränkt. Dieser Vorgang ist bekannt als Passivierung von Aluminium.

Für Verfahren wie das Schweißen oder andere Oberflächenbehandlungen ist es wichtig, dass das Metall sauber und ohne Aluminiumoxid vorliegt. Dabei gibt es verschiedene Methoden, das Aluminium zu depassivieren. Allerdings sind die meisten Methoden manueller Natur und nur schwer wiederholbar. Sie benötigen häufig aggressive Chemikalien, die wiederrum spezielle Handhabungsverfahren und den Einsatz leistungsstarker Abluftventilatoren notwendig machen. Hinzu kommt, dass Sie bei manchen dieser Prozesse nicht nur Gefahr laufen, die Oberflächen zu verschlechtern. Es kann auch passieren, dass Unreinheiten in das Grundmaterial eingetragen werden.

Wäre es da nicht besser, es gäbe eine Reinigungslösung, die keine Verbrauchsstoffe verwendet, die für Ihre Mitarbeiter absolut sicher ist und die weder Chemikalien noch Wartung benötigt?

Laserax hat eine Reihe von Produkten mit erweiterten Funktionen entwickelt, damit diese Ihre Anforderungen an Reinigung und Depassivierung erfüllen. Gehen Sie auf unsere Produktseite und erfahren Sie mehr über Laser von Laserax.

Fragen Sie unseren Experten

Warum einen Laser zur Oxidentfernung einsetzen?

Eine schnelle und effiziente Technologie

Laserreinigung ist die innovative Alternative zu manuellen, arbeitsintensiven Reinigungsverfahren.

Einstellen und vergessen

Alle Laserax Lasersysteme arbeiten ohne Verbrauchsstoffe bei gleichzeitig niedrigem Wartungsaufwand. 

Flexibilität

Die Lasertechnologie entfernt Oxide von Aluminium, ferritischen Stählen und Nichteisen-Metallen.

Minimierte Umweltrisiken

Die Laseroxidentfernung benötigt keine Chemikalien und reduziert somit Risiken für die Umwelt.

Laseroxidentfernung

Wird ein Laserstrahl auf eine Oberfläche fokussiert, dann wird dabei eine große Menge an Energie auf das Material übertragen. Ist diese Energiemenge größer als die Abtragsschwelle des anvisierten Materials, kommt es zur Verschmelzung, Sublimierung oder Verdampfung. Dieses Verfahren ist bekannt als Laserabtrag.

Kommt ein Metall mit Sauerstoff oder Feuchtigkeit aus der Luft in Berührung, entstehen dabei Oxide. Diese haben eine Abtragsschwelle weit unterhalb der Abtragsschwelle der meisten Grundmetalle. Es ist dadurch möglich, die Laserparameter so einzustellen, dass ihre Intensität höher ist als die Abtragsschwelle der Verunreinigungen, aber niedriger als die des Grundmaterials. Das Ergebnis: Das Oxid wird entfernt, ohne dass dieser Vorgang schädliche Auswirkungen auf das Grundmetall hat.

Die optischen Eigenschaften des Materials bestimmen die Abtragsmenge. Zu diesen optischen Eigenschaften gehören in der Hauptsache seine Reflexivität für die Wellenlänge des Lasers, die Geschwindigkeit, mit der der Laser über die zu reinigende Materialoberfläche fährt und der Abstand zwischen zwei aufeinanderfolgenden Überläufen. Dabei ist es meist besser, in mehreren Schritten dünne Schichten zu entfernen.

Laserax hat einen modularen Ansatz entwickelt. Dieser erlaubt es, automatisierte Lasersysteme exakt nach den speziellen Reinigungs- und Oberflächen-Vorbereitungsanforderungen Ihrer Metalle zusammenzustellen.

Das mobile Laserreinigungssystem von Laserax kann vor Ort Oxid von Anlagen und Tanks entfernen. Die zu reinigenden Teile müssen zur Reinigung also nicht abtransportiert werden.

Kontaktieren Sie unseren Experten für Lasertechnologie und erfahren Sie
mehr über Laserreinigungssysteme

Fragen Sie unseren Experten

Lösungen

Produkte

3D-Autofokus-Faserlaser mit Bildscanner (LXQ-3D-Vision)

3D-Autofokus-Faserlaser mit Bildscanner (LXQ-3D-Vision)

Mit der einzigartigen LXQ-3D-Vision bietet Laserax den ersten adaptiven Lasergravierer für Rückverfolgbarkeit. So erhalten Sie die gemeinsamen Vorzüge der Lasergravur und der 3D-Bildgebung.

LXQ-3D-VISION

3D-Fokus-Faserlaser-Beschriftungssystem (LXQ-3D)

3D-Fokus-Faserlaser-Beschriftungssystem (LXQ-3D)

Dieses 3-achsige Faserlasersystem erlaubt industrielle Laserbeschriftung auf Teilen mit unterschiedlichen Geometrien. Metallgraviersysteme, bei denen dieses System zum Einsatz kommt, führen das Laserankratzen schnell und zuverlässig auf unterschiedlichen Teilegeometrien aus.

LXQ-3D

2D-Faserlaser-Beschriftungssystem (LXQ)

2D-Faserlaser-Beschriftungssystem (LXQ)

Die LXQ-Serie bietet die effizientesten und zuverlässigsten industriellen Laserbeschriftungsgeräte auf dem Markt. Sie sind zertifiziert nach Schutzart IP67 und bieten eine Laserleistung von bis zu 100 W.

LXQ

2D-CO2-Laserbeschriftungsgerät (LXM)

2D-CO2-Laserbeschriftungsgerät (LXM)

Die LXM-Serie garantiert Flexibilität und Haltbarkeit ohne Präzision oder Geschwindigkeit zu vernachlässigen.

LXM 2D CO2

Sie möchten Laser zur Oxidentfernung von metallischen Oberflächen einsetzen? Dann kontaktieren Sie uns!