Laser entlacken

Beim Entlacken wird eine Farbschicht entfernt ohne das Substrat (Grundmaterial) zu beschädigen. Es ist ebenfalls als Laserreinigung oder Entschichten bekannt. Hierbei wird der Laserstrahl mit einer präzisen Energiedichte auf das Teil pulsiert. Diese ist höher als die Abtragsschwelle des Lackes und niedriger als die des Substrats. Während der Lack also verdampft wird bleibt die Oberfläche einwandfrei.

Dieser Prozess kann auf jeden Metallen angewandt werden, wobei Stahl und Aluminium die typischsten sind. Er kann für die meisten Beschichtungen , wie z.B. Pulverbeschichten und KTL-Beschichten, verwendet werden. Außerdem ist Laserreinigung für weitere Anwendungen, wie Reinigung von Gießformen, Rostentfernung und Oberflächenvorbereitung einsetzbar.

Fragen Sie unseren Experten

Wieso die Lasertechnologie zum Entlacken wählen?

Metalloberflächen beim Entlacken zu beschädigen endet in einem kostspieligen Angelegenheit. Dies kann zur Zunahme Ihrer Ausschussrate oder Abnahme der Lebensdauer Ihrer Teile führen. Im Vergleich zu alternativen Reinigungsverfahren, kann die Laserreinigung auf das Entfernen der Lacke, und zwar nur mit Abtrag des Lackes, eingestellt werden.

  • Ersetzen von Teilemaskierung

    Hersteller müssen viel zu viel Zeit und Arbeit für das Maskieren von Teilen einsetzen. Das Resultat? Der Oberflächenbehandlung und der Beschichtungsprozess wird verlangsamt, was oftmals zu Qualitätsproblemen führt.

    Die effektivste Lösung für Massenproduktionen ist zunächst das gesamte Werkstück zu beschichten und schließlich selektiv die Lacke von den ungewünschten Bereichen zu entfernen.

  • Für Produktionslinien

    Automobilhersteller berichteten uns, dass auf 5% ihrer Werkstücke, wie Reifen, Bremsbeläge und Kotflügel, während des Herstellungsprozesses kleine Mängel entstehen. All diese Teile auszusortieren ist teuer..

    Für Massenproduktionen ist das Entlacken mittels Lasertechnik eine großartige Lösung. Im Vergleich zur abrasiven Strahltechnik ist Laserreinigen komplett automatisiert und benötigt keinerlei Wartung zwischen den jeweiligen Teilen.

    Dadurch, dass somit keine Vorbereitungszeit mehr für die jedes Teil benötigt wird, reduziert sich die insgesamte Zeit, die durchschnittlich pro Teil gebraucht wird. Als Ergebnis: die Entlackung ist nicht der Engpass in Ihrer Produktionslinie. Auch ist beim Entschichten keine Vorbehandeln mehr nötig.

    Die Lasersysteme können ohne Probleme in alle Arten von Lackierlinien eingebaut werden, um selektiv Lack von bestimmten Bereichen, wie z.B. Schweißnähten, zu entfernen. Alternativ können sie so eingebaut werden, dass sie sich bewegen und somit großflächige Bereiche reinigen.

  • Refurbishing tools icon

    Für Sanierungsanwendungen

    Um die Lebensdauer von teurem Equipment hoch zu halten muss es mit Vorsicht behandelt werden. Lasersysteme sind eine fantastische Lösung um teure Strukturen, wie Strommasten und Kraftwerke (z.B. nuklear, Wasserstoff oder Gas) zu sanieren. Es ist ebenfalls großartig geeignet für Fahrzeuge, wie Flugzeuge, Schiffe, U-Boote und Züge.

  • Laser stripping paint icon

    Entlacken mit Präzision im Mikrometerbereich

    Aufträge, die Präzision erfordern, können nicht von einem Handabstrahlgerät ausgeführt werden. Die Laserreinigung arbeitet in einer anderen Größenordnung als abrasive Reinigungsverfahren: die Präzision wird in Mikrometern berechnet. Dadurch kann die Genauigkeit, welche für die Ätzung eines Logos oder Data-Matrixcodes (auch bekannt als Markierung durch Entfernung) erfordert wird, erzielt werden.

  • Checkmark icon

    Für einen sicheren Arbeitsplatz

    Sicherheitsmängel am Arbeitsplatz können gravierende Folgen wie Verletzungen, langzeitige Krankheiten und sogar den Tod nach sich ziehen. Um jegliche Probleme in der Produktionsstätte zu verhindern, muss die Entlackung sicher integriert werden.

    Einige Reinigungsmethoden können gravierendere Sicherheitsrisikos herbeiführen. Wenn Sie z.B. durch abrasive Strahltechnik Beschichtungen entfernen wollen, müssen Sie einen Raum mit folgenden Eigenschaften einrichten:

    • Einem Ventilationssytem, um Angestellte vor toxischem und gefährlichem Abfall zu beschützen
    • Arbeiter müssen Ausrüstung zum Schutz der Atemwege, des Gehörs und des Körpers tragen
    • Es müssen angemessene Maßnahme zur Weitergabe sicherheitsbezogener Informationen getroffen werden (Trainingseinheiten, Stickers, etc.)

    Je weniger Sicherheitsprobleme verwalten werden müssen, desto geringer ist das Sicherheitsrisiko am Arbeitsplatz. Laserreinigung ist deutlich einfacher einzubauen als mechanische und chemische Alternativen. Es muss lediglich ein potenzielles Risiko beachtet werden: je nachdem welche Art von Beschichtung Sie entfernen wollen, müssen eventuell gefährliche Rauche gehandhabt werden.

    Laserax stellt individuelle Integrationsservices zur Verfügung. Darunter gehört ebenfalls, sofern es nötig ist, das Integrieren von Ventilationssystemen neben der Laser Reinigungsmaschine. Daher müssen Sie sich keine Gedanken um die sichere Integration machen. Unsere Lasermaschinen garantieren eine 100%-ige Sicherheit, gemäß internationalen Sicherheitsstandards.

  • Workers icon

    Arbeiter effizient einsetzen

    Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Angestellten tatsächlich für die Arbeit einsetzen für die Sie eingestellt wurden, um wichtigere Tätigkeiten auszuüben als Verbrauchsstoffe wie Scheiben, Wasser, Sand oder Trockeneis auszutauschen - oder wenn Sie schlichtweg die Anzahl benötigter Arbeiter reduzieren könnten?

    Alternative Methoden, wie Sandstrahlen und Strahlentechnik, erfordern Betreiber um von Hand lackierte Oberflächen abzustrahlen. Auch für die regelmäßige Wartung und den Austausch der Verbrauchsstoffe werden Arbeiter benötigt.

    Mit Sicherheit können Ihre Angestellten auch effizienter eingesetzt werden. Mit dem Laser Reinigungssystem ist das Entfernen von Beschichtungen völlig automatisiert und erfordert somit keinerlei Betreiber oder Betriebsstoffe. Eine kostengünstige Lösung, welche Taktzeiten einhält.

High-power laser system

Hochleistungs-Faserlasersysteme

Laserax stellt Faserlaser mit hoher Leistung her, die speziell darauf ausgelegt sind Beschichtungen von Metalloberflächen, meistens Stahl oder Aluminium, zu entfernen. Die Energie des Lasers wird in kurzen Impulsen zu einer festgelegten Wiederholrate freigesetzt. Dadurch generiert der pulsierte Laser Schockwellen, welche Beschichtungen von Metalloberflächen abwerfen.

Read the technical paper for laser paint removal speeds

Wir bieten Laser mit bis zu 500 W Leistung für die anspruchsvollsten industriellen Anwendungen. Je nach verfügbarer Taktzeit und Dicke der Beschichtungen benötigt Ihr System unterschiedlich viel Leistung.

Teilen sie uns Ihre Anwendung mit

Um die besten Lösungen für Ihre Bedürfnisse zu finden bieten wir individuelle Services zur Integration an. Wir stellen außerdem sicher, dass Ihr Laserreiniger 100% sicher ist.

Teilen Sie unseren Experten mit wofür Sie die Entfernung von Beschichtungen anwenden. Sie werden Ihnen alle benötigten Informationen zur Verfügung stellen inkl. welches Lasersystem am Besten für Ihre Anwendung geeignet ist.