• LXQ Fiber Laser Marker
  • LXQ Fiber Laser Marker
  • LXQ Fiber Laser Marker
  • LXQ Fiber Laser Marker

Flex laserbeschriftungs-arbeitsstation

Die Flex ist speziell für Serienfertigungen konzipiert und ist ein ergonomischer Klasse 1 Laserbeschrifte, bei welchem Sie ausschließlich die Eigenschaften wählen und zahlen, die Sie benötigen. Standardmäßig ist die Arbeitsstation manuell betrieben, kann jedoch ebenfalls automatisiert und motorisiert werden. 

Die Flex kann sogar zu einer vollständigen inline & Roboterlösung aufgewertet werden, um die Produktion hochzufahren. Sie bietet fortgeschrittene Laserax Technologie und erfordert nur minimales Investment. 

Vorteile der flex laser arbeitsstation

Flex features

Nur die Eigenschaften, die Sie brauchen

Wählen Sie einzig und allein die Eigenschaften aus, die Sie benötigen, inkl. Laserleistung, Automationslevel, Bedienoberfläche, Staubhandhabung und Barcode Validierung. Sie können jederzeit Eigenschaften hinzufügen, um fortschreitenden operativen Anforderungen und Markierungsanforderungen nachzukommen.

Laser with engine part

Rentabel

Profitieren Sie von unseren unschlagbaren Leistungen, während Sie nur ein minimales Investment für die Rückverfolgbarkeit von Teilen tätigen müssen. Unsere Markiergeschwindigkeit übertrifft die der Konkurrenz bei gleicher Wattleistung immer. Außerdem bieten unsere fortschrittlichen Eigenschaften die beständigste Markierungsqualität mit einer nahezu perfekten Lesbarkeitsquote. 

Flex with automotive parts

Im Handumdrehen in Gang

Die Arbeitsstation Flex ist leicht zu bedienen und wird bereits vorkonfiguriert und betriebsbereit für die sofortige Produktion geliefert. Durch einen sicheren Fernzugriff bieten Laserax Experten Echtzeit-Unterstützung und Training. 

Flex with robotic arm

Bereit für Inline Integration

Arbeiten Sie inline mit minimalem Upgrade in der Zukunft. Das Design der Arbeitsstation ist für die Roboterbedienung vorbereitet, sodass Sie schnell und ohne großes Investment Ihre Produktion hochfahren können.

Sichere Lasergehäuse der Klasse-1

Sicherheit ist keine Option, daher haben wir die Flex gemäß internationalen, Klasse-1 Laser Sicherheitsstandards konzipiert. Betreiber sind in der Lage den Beschriftungsprozesse ohne jegliche Schutzausrüstung durch ein Sichtfenster in Echtzeit zu verfolgen.

Kompatibel mit jedem Beschriftungsbereich 

Da die Beschriftungen von oben oder von den Seiten der Arbeitsstation erfolgen kann spielt die Orientierung bei der Beschriftung der Teile keine Rolle.

Schneller Übergang

Konfigurieren Sie, anhand der intuitiven Touchscreen HMI, die Arbeitsstation auf verschiedene Arten von Werkstücken. Betreiber müssen dann lediglich das Teil im HMI auswählen und der Laser stellt sich automatisch ein.

Fordern sie eine musterbeschriftung an

Überzeugen Sie sich selbst und erhalten Sie einen umfangreichen Testbericht. 

Hauptoptionen für abreitstationen & laser 

Laserleistung

Die Leistung des Faserlasersystems, welches die Arbeitsstation antreibt, liegt zwischen 20 und 100 Watt. Je höher die Wattleistung, desto schneller das Markierungsverfahren und desto geringer die Wartezeit für den Betreiber.  

 

Motorisierte Tür

Die große Tür der Arbeitsstation kann motorisiert werden, um die Aufgabe des Betreibers zu vereinfachen. Diese Eigenschaft ist ebenfalls erforderlich, falls Sie Ihre manuelle Lösung automatisieren wollen. 

Um zusätzlich die Maschinensicherheit zu erhöhen, können Sie neben den druckempfindlichen Sicherheitsrändern der motorisierten Tür auch einen optionalen Lichtvorhang hinzufügen.

 

Z-Achsen Kopfeinstellungen 

Falls Sie verschiedene Teile in unterschiedlichen Höhen markieren müssen sind verschiedene Eigenschaften zum Verstellen der z-Achse des Laserkopfes erhältlich. Mit einem Laserpointer, welcher die richtige Position angibt, können manuelle und motorisierte Regulierungen vorgenommen werden. Die Touchscreen HMI kann ebenfalls vorprogrammierte Positionen automatisch einstellen.

 

Touchscreen HMI

Falls Sie verschiedene Arten von Teilen und Materialien markieren müssen kann der Betreiber dank unserer intuitiven HMI schnell den erforderlichen Markierprozess für die jeweiligen Teile auswählen. Außerdem, kann die HMI verwendet werden um den Laserkopf automatisch zu steuern und manuelle Justierungen zu vermeiden.

 

Abblasdüse

Um zu verhindern, dass die geringe Menge an Staub, welche beim Lasermarkieren erzeugt wird, auf die Linse gerät, werden dort Abblasdüsen installiert. Dadurch wird nicht nur der Wartungsaufwand verringert, sondern ebenso die Markierqualität gewährleistet.

 

Staubabsaugung

Obwohl Betreiber manuell die Arbeitsstation reinigen können, kann alternativ eine Staub-Absaugungsanlage eingebaut werden, um automatisch den erzeugten Staub und Rauch abzusaugen. Dies verringert den Wartungsaufwand und sorgt für ein saubereres Arbeitsumfeld.

 

Barcode Validierung

Unser Zusatz der Barcode Validierung bestätigt nach jedem Markierungsverfahren unmittelbar dessen Qualität. Das Validierungssystem zusammen mit einer Cognex Kamera stellt sicher, dass alle Arten von Kennungen, inkl. DataMatrix-Codes, QR Codes und Seriennummern, Ihre Markierungsanforderungen erfüllen.

 

Individuelles Zubehör

Unser Team kann ebenfalls individuelles Zubehör entwickeln, um Ihre Teile in  Ihrer Arbeitsstation in Position zu bringen.


Für eine vollständige Zubehör- und Optionsliste besprechen Sie Ihre Markieranwendung mit einem Laserax Experten. 

Technische spezifikationen

 

 
Kategorie  
Ausgangsleistung 20W, 30W, 50W, 100W
Lasertyp Ytterbium-dotierte Faser
Wellenlänge 1064 nm
Laserquelle MTBF 100,000 hours
Markierungsprozess ätzen, gravieren, anlassen
Typisches Gewischt 635 kg
Kühlung Luftkühlung
Energiebedarf 120V, 230V, 240V / 15-40 AMP
Energieverbrauch 1.5 kW bis 5.8 kW
Betriebstemperatur 10°C bis 35°C
Kommunikationen Ethernet/IP, PROFINET
Mehrteilige Markierung Über Vorrichtungen
Türöffnungsdauer  3 s
Maximale Maße der Teile (B x T x H) 650 x 600 x 370 mm
Materialien der Teile Aluminum, Zink, Magnesium, Eisen (alle Metalle)
Bauteile Rauhigkeit Max. Positionstoleranz +/- 3 mm
Allgemeine Maße (B x T x H) 1400 x 1200 x 2000 mm

 

 

Industrielle anwendungsbereiche von markierungen

Der Faserlasermarkierer, welcher die Arbeitsstation antreibt, ist optimal geeignet um alle Metallarten zu markieren. Am häufigsten verwendet wird Aluminium, Stahl, Edelstahl, eloxiertes Aluminium, Magnesium, Blei und Zink. Zum Markieren organischer Materialien bieten wir ebenfalls CO2 lasers an.

Wenn Sie mit uns arbeiten stellen unsere Experten den Prozess der Laser Arbeitsstation auf die Bedürfnisse Ihrer Anwendung ein, um permanente Markierungen hoher Qualität zu erzeugen.

 

Laser etching of a part

Laserätzen

Beim Laserätzen wird durch einen high-speed Prozess die Materialoberfläche geschmolzen um Kennungen hohen Kontrasts zu erzeugen. Daraus ergeben sich schwarze und weiße Erhebungen von bis zu 80 Mikrometern.

Laser engraving of a part

Lasergravieren

Lasergravieren ist der langlebigste Markierungsprozess. Dort wird das Material in Staub und Rauch verdampft, wodurch tiefe Gravierungen entstehen. Diese sind schwarze und weiße Spuren, die bis zu 500 Mikrometer tief werden können.

Laser annealing of a part

Anlassbeschriftung

Hersteller verwenden Anlassbeschriftungen häufig auf verchromten und Edelstahl Teilen um deren Korrosionsbeständigkeit beizubehalten. Das Ergebnis sind schwarze Markierungen, welche durch eine chemische Reaktion unterhalb der Oberfläche verursacht werden.

Technische unterstützung; wann immer sie brauchen

Verschwenden Sie keine Zeit beim Lösen Ihrer Probleme. Abgesehen von unserer Unterstützung vor Ort, können unsere Experten ebenso ferngesteuert Ihre Probleme beheben. Mithilfe einer sicheren Cloud VPN, haben Sie, mit Ihrer Genehmigung, Zugriff auf die Einzelteile der Markierstation, inkl. den Laser und die Kamera, und können diese steuern.

 

Complete remote support in real time

Mehr laser produktoptionen 

Auf eine gute Zusammenarbeit

BEREIT LOSZULEGEN?

FRAGEN SIE UNSEREN EXPERTEN